Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

DER MULTIKULTURELLE FREUNDESKREIS MIT HERZ Foren-Übersicht DER MULTIKULTURELLE FREUNDESKREIS MIT HERZ
Kulturen & Religionen im Austausch. Binationale Partner. Herzensdinge. Übersetzungen.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    SpieleSpiele  KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte 


Schräge Blicke,dumme Sprüche
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DER MULTIKULTURELLE FREUNDESKREIS MIT HERZ Foren-Übersicht -> Binationaler Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rawan
Forenschatz
Forenschatz


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 3191


Wohnort: Bad Homburg
Offline

BeitragVerfasst am: 10.01.2008 17:29    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Oh may,

dass Verhalten Deines Mannes deutet daraufhin, dass er sein Leben ändert und da solltest Du wirklich überlegen, ob Du da schritthalten kannst. Denn das, was er mit sich macht, dass heisst, ein rein(es) religiöses Leben zu führen, betrifft in Zukunft auch Dein Leben ... und das Eurer eventuellen Kinder. So fing das bei meiner Freundin und ihrem Ex-Mann auch an ... solange diese Religiösität nur ihn betraf, hat sie nichts gesagt, sie fand es auch gut, dass es ihm gut tat; aber irgendwann fingen dann die Kritiken an ihrem Verhalten an und da hat sie recht schnell die Reißleine gezogen ... sie verstehen sich heute noch gut, dank rechtzeitiger Trennung. Er hat dann  eine Jemenitin geheiratet und 2 Töchter bekommen und so leben sie alle friedlich und wenn sie ... nee, also ein Märchen ist das ja nun nicht ;-).

Hmmmm, problematisch:

Freier Wille als Test? Boah, was für ein Mißtrauen seinem Gott gegenüber er hat. Wo bleiben Gnade/Barmherzigkeit/Liebe/Menschenkindern/Vertrauen?

Ups, ich hatte mal so eine Frage an einen guten Bekannten, mit dem ich lange über Schöpfung vs. Religion diskutiert habe und zwar: Ja und nun? Waren die Dinos nur ein Test Gottes? Und er sagte auch "möglich" ... naja, und spätestens dann ist eben eine philosophische Diskussion nur noch schwer möglich, weil Glaube nunmal von der Natur her eher nicht rational begründet werden kann.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mayflower19
Admina
Admina


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 4883


Wohnort: Münster / Ex-Mann aus Marokko
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 10.01.2008 17:42    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Einerseits finde ich es ja ok, dass er sein Leben ändern will, wenn esihm gut tut, wie du schon sagtest.
Aber andererseits war es ja noch nie so, dass er mich damit in Ruhe gelassen hat. Erfängt bei irgendwelchen fiktiven Hollywood-Filmen an, über religiöse Grundsätze zu diskutieren, nur weil vielleicht einmal in dem Film das Wort "Gott" fiel oder so...Bekleidungsvorschriften wollte er mir auch mal machen, also lange Pullis, die über den Po gehen und keine Hosen mehr, aber da hab ich mich durchgesetzt. Ist ja nicht so, dass ich mich sonst wie aufreizend kleide (bei meiner Figur eh nicht möglich).
Allerdings irritiert es mich, dass dieser Wandel bei ihm so urplötzlich kam.
Naja, und da ich ja wie gesagt eher kritisch bin, kann ich mit solchen Extremen eh nicht so gut...ich weiß nicht, ob ich das aushalten könnte, meinen Mann tagsüber nur noch betend oder in der Moschee anzutreffen, so wie es in den letzten Tagen war...über "normale" Themen konnte man fast gar nicht mehr mit ihm reden...
An Kinder wage ich ja im Moment gar nicht mehr zu denken... dazu hatte mein Mann ja schon immer Ansichten, mit denen ich mich nur sehr schwer tun kann.

_________________
Liebe Grüße,


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Google









BeitragVerfasst am: 10.01.2008 17:42    Titel: Re:


Nach oben
Luzzy
Forenschatz
Forenschatz


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 4533


Wohnort: wieder Deutschland
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 10.01.2008 17:51    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Mein Mann arbeitet mit vielen Moslems zusammen. Unter anderem ist da einer, der Früher Drogen genommen hat und keine Feier ausgelassen hat, Party machen, trinken und harte Drogen, nicht "nur" ab und an mal einen kiffen, koksen und alles hat er gemacht.

Dann wurde er, wie Rawan schon schrieb rein religiös und hat sein Leben umgekrämpelt, keine Drogen, keinen Alkohol mehr, beten und fasten usw. Er verteufelt alles und jeden und tut so, als wäre er der Beste Mensch, als gäb es seine Vergangenheit nicht udn gesteht anderen diese Fehler nicht zu.

Wie mein Mann eine "Ungläubige" heiraten konnte, warum er Alkohol trinkt (mein Mann trinkt vielleicht 2-3 Mal im Jahr) usw.. Das ist wie bei Exrauchern, das sind die schlimmsten Nichtraucher (ich achte streng drauf, nicht so eklig zu werden). Dieses Moralaposteln obwohl man selbst es schon viel heftiger getrieben hat, finde ich total sclimm. Seine igenes Leben ändern, ja auf jeden Fall, aber nicht jeden bekehren wollen und vorallem verurteilen.

Und mein Schwager hatte auch shcon diese Anwandlungen, jetzt ein reiner Moslem zu werden, aber er schafft es nicht (zum Glück). Ich sage ernsthaft und absichtlich zum Glück, weil meine Schwester es sonst noch schwerer hätte. Sie lässt sich so schon genug runter buttern, würde er konsequent beten und nicht weg gehen und nicht mehr rauchen und trinken, würde meine Schwester agr nicht mehr vor die Tür kommen. Aber mein Schwager nimmt sich das immer für 3 Tage vor und das wars dann mit den guten Vorsätzen.

_________________
Glück entsteht oft aus kleinen Dingen.
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Gülsüm
Gründerin
Gründerin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 17507


Wohnort: Duisburg
Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 10.01.2008 18:24    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Zitat:


Mein Mann meintallerdings, dass gerade dieser freie Wille von Gott aus als Test"installiert" wurde, um zu sehen, wer trotzdem richtig handelt und wernicht...



Das sind Menschen gemachte Meinungen. Und wer sagt dann das es ein Test ist? Und welcher Test ist der richtige Weg? Einfach blind anderen Menschen glauben? Oder sich selber Gedanken machen?

Das sind Fragen die einem gestellt werden müssen.

Wer hat denn einmal gesagt Gott sei unbarmherzig? Ich habe vieles gelesen was nur von unendlicher Barmherzigkeit und Güte spricht.

Mein Gott ist nicht gnadenlos. Mein Gott ist verzeihend. Mein Gott hat Verständnis selbst für Zweifler.

_________________
    غُودرُون
Ich bin nicht da, aber ich komm wieder.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Rawan
Forenschatz
Forenschatz


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 3191


Wohnort: Bad Homburg
Offline

BeitragVerfasst am: 10.01.2008 20:10    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ja gugu

also ich meinte den Gott von mays Mann ;-)

Bei Dir erkenne ich alles, denn Du lebst es und gibst viel davon ...

may,mach dir nicht so viele Gedanken. Dieser urplötzliche Wandel kommt durch seinen Umzug.In Berlin gibt es viele Moscheen, Vereine, da trifft Dein Mann sicher eine Menge Araber und dann macht man auch viel zusammen. War bei unserem Freund ebenso. Umzug nach Stuttgart, eine Woche später kam er mit dem Flyer der Moschee ... man trifft sich eben :-)

Tja Luzzy, die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche. Frag mal bei Dir herum,warum die meisten Moslems erst im recht hohen Alter nach Mekka pilgern ;-). Der Mensch ist eben wie er ist ... :-)

Apropros blöd nachgucken, das war doch hier das Thema ? *ggg* Saß heute vor mir in der S-Bahn ein junges türkisches Pärchen, sie Schlauchhose, Amy Winehouse-Frisur und er neckten und herzten sich, sie hat ihn ganz schön temperamentvoll hin und wieder in die Schranken gewiesen und beide lachten und kuschelten. Die Blicke der Nachbarn sprachen Bände ... so nach dem Motto "... dat is jetz nich wahr was ich erblicke ..junge Türken, die sich necke? hääh" ;-)))))))) Also momentan nimmt man wohl echt auch nur die Fundis in der Öffentlichkeit wahr und unser hess(l)icher Schamlippen-Roland tut auch alles dafür, damit das Bild nicht ins Wanken gerät *grrr*.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shagana
Forenschatz
Forenschatz


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.12.2007
Beiträge: 3476


Wohnort: Kt. Luzern
Offline

BeitragVerfasst am: 11.01.2008 17:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

mh für mich stellt sich hier vorallem eine frage?!
warum haben wir europäer
"ausländer"?????
ist es nicht gerade das andere, das fremde? das uns so reizt?

mh denke dumme sprüche, kopftuch, oder was auch immer hin oder her!

nadeem sagte mir letztes mal wenn meine mutter sehen würde wie ich hier in der schweiz lebe, hätte die das gefühl, ich stehe den ganzen tag unter drogen!

früher hatten sie alles versucht mich von der moosche weg zu bringen!
er war einer der in der moosche sprecher war (mh wie heissen den die) sorry ich weiss es nicht aber ich denke ihr wisst was ich meine!

und heute?
heute ist disco
oder mal ein glas wein
oder vieles einfach was der islam verbietet, und er sagt ich kann auch immer noch gut sein,
er will zum bsp nicht das ich mich mit weiten kleidern verdecke, sondern das ich mich für meinen geschmack schon fast aufreizend anziehe!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
SophieToffi
Spanner
Spanner


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.04.2014
Beiträge: 3


Wohnort: Köln
Offline

BeitragVerfasst am: 09.04.2014 16:44    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Du solltest diesen Leuten mal www.dokuwelten.de empfehlen, damit sie die Möglichkeit haben sich weiter zu bilden ;) Ich_lach_mich_weg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 09.04.2014 16:44    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DER MULTIKULTURELLE FREUNDESKREIS MIT HERZ Foren-Übersicht -> Binationaler Alltag Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen





DER MULTIKULTURELLE FREUNDESKREIS MIT HERZ Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum + Shoutbox, Album, Spiele, Portal uvm. jetzt anmelden!

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter Kostenloses-Forum.be!
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Services: Webtools : eigenes Forum : Hotels : phpBB6; Free Forums : phpBB3 : Ranking & Webdesign web tracker